SECOND SWISS FORUM "UHREN, SENSOREN & OBERFLÄCHEN"

 

Download Information (Deutsch)

Download Information (Française)

Download Information (English)

INVITATION : SECOND SWISS FORUM "UHREN, SENSOREN & OBERFLÄCHEN" , 3. Mai 2017, 16:00h – 18:30h

Das NTN Innovative Oberflächen der KTI, das Geneva Creativity Center (www.creativitycenter.ch) und der Mikro- und Nanotechnologie-Cluster der Westschweiz Micronarc (www.micronarc.ch) laden Sie ein zur Teilnahme am öffentlichen SECOND SWISS FORUM "Uhren, Sensoren und Oberflächen" in Genf an der FH hepia


Datum, Ort und Anmeldung

3. Mai 2017, 14:30 – 15:45h: Vorprogramm mit Besichtigungen von Labors & 16:00 – 18:30h: Öffentliches Event

Genf, Fachhochschule hepia, Rue de la Prairie 4, Bâtiment B, Salle B 119 (Neben SBB Bahnhof Genève Cornavin) (http://hepia.hesge.ch)

Präsentationen in Französisch oder Englisch, Diskussion in Französisch. Teilnahme auf Anmeldung bis am 30. April 2017 kostenlos möglich.

Zusatzinformationen und Anmeldung (Rubrik Booking) hier: CCG- Anmeldung


Agenda Forum

Vorprogramm: Uhren & Sensoren an der Universität Genf und Fachhochschule hepia in Genf

14:30h:  Besichtigung von Labors für Uhren & Sensoren an der FH hepia (Tribologie, Mikrofabrikation, Analytik)

15:10h:  Kurzvorträge zu spezifischen Kompetenzen bei Uhren & Sensoren in der Uni Genf und FH hepia in Genf

15:45h:  Pause


Event: Uhren, Intelligente Armbänder & Gesundheit

16:00h: Begrüssung durch NTN Innovative Oberflächen und Geneva Creativity Center

16:10h: Montres Connectées et Wearables: Les enjeux de la guerre pour les poignets / Wolf Zinkl, NTN Innovative Oberflächen, St. Gallen und Fribourg

16:30h: Défis techniques, potentiels et perspectives pour bracelets connectés durables / Prof. Dr. Philippe Passeraub, Bioinstrumentation Microengineering Laboratory, hepia, Genf

16:50h: Robust and Reliable Vital Sign Monitoring on Wearables / Dr. Mattia Bertschi, Control and Signal Processing Group, CSEM, Neuchâtel

17:10h: Sensors for Healthcare: between Dreams and Reality / Dr. Frédérique Ehrler, Sciences de l’information médicale, Interfaces hommes-machines et capteurs, Hôpital Universitaire, Genf

17:30h: Empowering the Intelligent Cloud in Health- How the Intelligent Cloud Leads to New Business Models / Dipl. Inf. Ing. ETH Marcel Lattmann, Microsoft Schweiz GmbH, Wallisellen

18:00h:  Weiteres Vorgehen und Innovative Collaboration / Moderation Wolf Zinkl, Diskussionsrunde mit Referenten und Publikum

18:30h:  Apéro offeriert vom Geneva Creativity Center

Eine disruptive Innovation, die Uhrenmanufakturen betrifft, sind am Armgelenk tragbare „smartwatches“ und „wearables“. Ihre Verkäufe nehmen weltweit rasch und signifikant zu. Solche Objekte zeigen nicht nur die Zeit an, sondern können zusätzlich auch verschiedene gesundheitliche Informationen der Träger mittels von integrierten Sensoren sammeln und weiterleiten. Diese neuen Perspektiven wecken ein riesiges Interesse. Nicht nur in der Uhrenbranche, sondern insbesondere auch in der Mikro-Elektronik- und -Fabrikation, bei Sensorherstellern, der IT-Branche und im Gesundheitswesen. Die grössten Hersteller von „smartwatches“ und „wearables“ sind gegenwärtig nicht Uhrenmanufakturen aus der Schweiz sondern ausländische Elektronikkonzerne.

Wolf Zinkl

Association NTN Innovative Surfaces

Lerchenfeldstrasse 5

CH-9014 St. Gallen/Switzerland

Tel Office: +41 (0) 61 261 5666

Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Spotlights on the NTN Community

Pitches & Success Stories

Flow Chemistry

The pharmaceutical industry is looking for ways to continuously produce in modular factories around the clock. However, some processes of "Flow Chemistry" falter yet. → read more

Expert Stories

Innovation Platform 2D Surfaces Manufacturing

Following the platform 2016 workshop series, the ongoing workshops aim at assessing the feasibility of the to day's inkjet printing technology on complex 3D topologies and thus provide the participants with the basic knowledge to adequately specify requirements for individually targeted surface properties. → read more

Learn more about the ongoing workshop series. here

Innovation Platform Soft Surfaces IPL SoftS

Functionalized soft surfaces are are key elements in a large number of applications, since they heavily determine the product properties. The platform's workshop will deal with the "structures on the mesoscale, that is, on the submicron scale, which makes the structuring still challenging and. → read more

 

Partners and Links

Additional information